BIMEDICAL-Icon Biologische Krebstherapie

Die moderne Technik und die Erkenntnisse der Wissenschaft ermöglichen uns Menschen zum Mond zu fliegen, Retortenbabys zu zeugen und ganze Organismen zu klonen. Aber warum wir Menschen an Krebs erkranken, das ist noch immer weitestgehend unbekannt. Traurig für die Wissenschaft und auch traurig für Sie, die Sie dieses hier möglicherweise als Krebskranker lesen.

Und das Ganze ist um so trauriger, als sich diese Unwissenheit und Hilflosigkeit in der Medizin auch in der Therapie ausdrückt. Da die Ursachen einer Krebserkrankung unbekannt sind, kann man leider auch nicht ursächlich behandeln. Deshalb bleibt der schulmedizinischen Onkologie ( Lehre von den Tumorerkrankungen ) nichts anderes übrig, als sich nach der Operation auf die Zustörung von streuenden Tumorzellen mit Chemotherapie oder Bestrahlung zu konzentrieren. Und da man die Gefährlichkeit der Tumorzellen nicht sicher einschätzen kann, wird sicherheitshalber eher ein aggressiveres Therapieregime gewählt. „Sicher ist sicher!“ werden Sie in Anbetracht einer lebensbedrohlichen Erkrankung denken, und Sie haben möglicherweise damit auch Recht. Aber leider treffen Chemotherapie und Bestrahlung nicht nur Tumorzellen, sondern auch alle anderen gesunden Zellen, wenn auch in unterschiedlichem Maße. Insbesondere die sich schnell vermehrenden Zellen des Tumorgewebes sollen getroffen werden. Schnellwüchsige Zellen sind aber auch die blutbildenden Zellen des Knochenmarks und alle Schleimhautzellen! Nun benötigen Sie kein Medizinstudium, um die Auswirkungen von Chemotherapie und Bestrahlung auf Ihren Organismus zu begreifen. Infektanfälligkeit in den Atemwegen, chronische Schleimhautentzündungen in Magen und Darm sowie Blase, Blutarmut und allgemeine Erschöpfung sind einige der vielen Folgen.

Wir Ärzte bei BIMEDICAL sehen hier für Sie einen äußerst wirkungsvollen Einsatz der Biologischen Krebstherapie. Während die schulmedizinische Onkologie mehr oder weniger effizient ausschließlich etwas gegen Ihren Tumor tut, helfen wir Ihnen mit der Biologischen Krebstherapie etwas für sich zu tun. Dabei verfolgen wir drei grundlegende Therapieebenen:

  1. Regeneration vorgeschädigter Schleimhäute und den damit verbundenen Immunleistungen.
  2. Förderung der Entgiftungsfähigkeit des Organismus
  3. Ausgleich von Mängeln durch gezielte Substitution von Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren und Fettsäuren (Orthomolekulare Therapie)

Der Gewinn dieser Therapie ist für unsere Patienten immer wieder beeindruckend. Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist allein die Tatsache, aktiv etwas für sich tun zu können, schon ein riesiger psychologischer Gewinn. Operation, Chemotherapie und Bestrahlung muß man Wohl oder Übel passiv über sich ergehen lassen. Da entsteht doch sicher auch bei Ihnen der dringende Wunsch, nicht nur tatenlos zwischen den einzelnen Therapie- und Kontrollterminen mit Warten und Hoffen zu verbringen. Was könnte da sinnvoller sein, als die negativen Auswirkungen der Therapie auf schonende Weise auszugleichen. Sie werden weit weniger Nebenwirkungen spüren und längst nicht so geschwächt sein. Und die gesamte Therapie läuft in der Regel weniger belastend ab, sodaß Sie nach Therapieabschluß gestärkt wieder Ihr normales Alltagsleben aufnehmen können.

Die Biologische Krebstherapie verstehen wir bei BIMEDICAL in erster Linie als eine ergänzende Therapie zu den schulmedizinischen Behandlungsformen. Das schließt im Einzelfall nicht aus, diese schonende ganzheitliche Therapie auch allein einzusetzen.